Atelierunterricht an unserer Schule

12. Mai 2017

Bei uns an der  Volksschule wird in regelmäßigen Abständen Atelierunterricht angeboten.

Die Kinder können sich  je nach Talent und Interesse für ein Atelier anmelden. Diesmal standen folgende Themen zur Auswahl:

Beim Atelier „Maus  und Hase – für Hand, Herz, Hirn und Nase“ hatten die Kinder unter der Leitung von Kollegin Julia Franz die Möglichkeit, mit Heu und Draht zu arbeiten. In vier arbeits- und geruchsintensiven Stunden entstanden wirklich wunderschöne, individuelle Heumäuschen. Besonders gut zu beobachten war die Hilfsbereitschaft untereinander. Stolz konnten die Kinder die fertigen Mäuschen mit nach Hause nehmen  und ihren Eltern präsentieren.

Beim Atelier  „Komm auf die Bühne – Hase und Igel sind schon da“ wurde das kleine Theaterstück „Hase und Igel“ in professioneller Art und Weise szenisch zur Aufführung gebracht. Beeindruckend waren auch die selbst hergestellten Kulissen und das Schminkteam. Unter der Regieanleitung von Kolleginnen Manuela Dockner konnten die SchauspielerInnen großen Applaus ernten.

„Den Mutigen gehört der Turnsaal“  –  So lautete das Atelierthema unter der fachkundigen Leitung von den Kolleginnen Edith Valentin und Martina Dockner für die Sportskanonen. Vielfältige Angebote im Turnsaal begeisterten die Kinder, die nicht nur Geschicklichkeit sondern auch Mut erforderten. Ziel des außergewöhnlichen Unterrichts war es, den Schülern Bewegungserfahrungen zu ermöglichen, die – eng an Spaß gekoppelt – nicht alltäglich sind und jeden und jede bei seinem persönlichen Können abholen.

Beim Atelier „Auf uns´rer Wiese blühet was“ machten sich die Kinder unter der Leitung von VD Renate Vollkrann ausgerüstet mit  Gartenhandschuhen, Unkrautstechern und Gartenscheren an die Frühjahrsarbeit im Schulgarten. Die kleinen GärtnerInnen zupften Unkraut, setzten zwei Blumenschüsseln mit bunten Blühpflanzen aus, bauten in der Pflanzenpyramide Erdäpfel, Radieschen, Karotten und Kapuzinerkresse an und verteilten Rindenmulch unter der Nestschaukel.

Der Atelierunterricht, der sich vom normalen Schulalltag abhebt, begeistert die Kinder, fördert sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und lässt sie mit Freude und Spannung auf die nächsten Themen warten.