Besuch der Landeshauptstadt St. Pölten

9. Mai 2017

Am Dienstag, den 9. Mai machten wir uns, die 4. Klasse, bei regnerischem und kaltem Wetter mit dem Zug auf den Weg in die Landeshauptstadt. Auf dem Bahnhof wurden wir bereits von unserem Stadtführer Herrmann erwartet. Unser erster Weg führte uns ins Regierungsviertel von St. Pölten, wo wir am Festspielhaus vorbei bis zum Landhausschiff marschierten. Dort hörten wir kurz aber aufmerksam einer Landtagssitzung zu, bevor wir mit dem Lift ganz über die Dächer von St. Pölten fuhren. Auf der Terrasse des Klangturmes konnten wir schon unsere nächsten Ziele entdecken. 280 Stufen führten uns wieder hinunter auf festen Boden. Vorbei an der Synagoge und den Resten der Stadtmauer, erreichten wir das Stadtmuseum, wo wir die archäologischen Funde begutachten konnten. Um 11 Uhr wurden wir in der Mensa der HTL- St. Pölten bereits zum Mittagessen erwartet. Gestärkt setzten wir unsere Erkundungstour in der Altstadt von St. Pölten fort.  Vorbei an zahlreichen interessanten Häusern, Plätzen und Säulen besuchten wir zum Abschluss den Dom. Mit tollen Geschichten, Eindrücken und viel neuem Wissen kehrten wir um 14 Uhr wieder nach Statzendorf zurück.