Radfahrprüfung

22. Mai 2017

Radfahrprüfung der 4. Klasse:

Im Rahmen des Sachunterrichts und der Verkehrserziehung setzten sich die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse mit den Themen „Richtiges Verhalten als Radfahrer im Straßenverkehr“, „Sicheres Fahrrad“ und den Verkehrszeichen und -regeln auseinander. Daraufhin konnten sie sich für die „Freiwillige Radfahrprüfung“ anmelden. Dabei zeigten sie ihr Theoriewissen am 15. Mai 2017. Am Montag, den 22. Mai 2017 fuhren sie mit dem eigenen Rad, eine den Schülerinnen und Schülern bekannte Fahrstrecke im Gemeindegebiet von Statzendorf, unter Beobachtung zweier Polizisten vom Polizeiposten Herzogenburg. Dabei stand das richtige Linksabbiegen, das Rechtsabbiegen und das sichere Verhalten im Straßenverkehr im Vordergrund. 11 Schülerinnen und Schüler dürfen nun nach Erreichen des 10. Lebensjahres alleine im Straßenverkehr unterwegs sein.